Bereit für eine weitere Runde mit dem neuen Street Fighter 5: Arcade Edition?

Street Fighter 5 Arcade Edition

Das Kampfgenre ist lebendiger denn je, mit großen Releases wie Injustice 2 und dem neuen Mortal Kombat sowie noch mehr Kampfspielen auf dem Handy. Es ist also normal, dass Capcom auch auf diesen Zug möchte. Die japanische Firma kündigte die Veröffentlichung einer neuen Version ihres beliebtesten Kampfspiels Street Fighter 5: Arcade Edition an. Laut der Ankündigung werden die Spieler das neueste Update am 16. Januar 2018 testen können. Es wird alle Inhalte aus den ersten beiden Staffeln des Spiels enthalten, und es wird eine breite Palette von Änderungen geben, wenn es um das Gameplay geht.

Es wird 28 Kämpfer geben, und einer davon ist immer noch ein Geheimnis

Die Spielerliste des neuen SF5 hat insgesamt 28 Charaktere. Das bedeutet, dass alle ersten Kämpfer und auch die, die im DLC erschienen sind, einbezogen werden. Wenn Du jedoch rechnest, wirst Du bemerken, dass es noch einen weiteren geheimen Charakter gibt. Wir sind gespannt, wer der letzte Charakter in der Liste sein wird, aber die Änderungen im Gameplay haben unsere Aufmerksamkeit erregt.

Street Fighter 5 Characters

Charakterauswahl in Street Fighter 5

Jeder Charakter erhält einen zusätzlichen V-Trigger

Im Moment hat jeder Kämpfer einen V-Trigger, aber Street Fighter V: Arcade Edition wird für alle einen zweiten haben. Wenn wir den Ankündigungen der Entwickler glauben, dann wird das den Spielstil jedes Charakters erheblich verändern. Das wiederum bedeutet, dass Sie sich mit jedem Kämpfer wieder vertraut machen müssen. Selbst wenn Du z. B. das Hauptspiel besitzt und das Spiel mit Ryu perfektioniert hast, musst Du ihn vielleicht neu lernen oder vielleicht ein anderes Spiel finden, das Dir mehr zusagt.

Street Fighter 5 wird zwei neue Modi bereitstellen

Es scheint, dass Capcom viel Mühe in die neue Arcade Edition des Spiels steckt, wenn man bedenkt, dass sie auch zwei neue Spielmodi implementieren. Der erste von ihnen ist Extra Battle, mit dem Du gegen einzigartige Feinde kämpfen und etwas Kampfgeld gewinnen kannst. Zum Beispiel bekämpfen Sie goldfarbene Shadaloo-Soldaten und Feinde, die andere Kostüme tragen, die in erster Linie für diesen Modus entworfen wurden.

Der Arcade-Modus ist die zweite Neuerung im Spiel und wurde für alle nostalgischen (und ein bisschen älteren) Leute geschaffen, die sich an alte SF-Spiele erinnern. Hier kannst Du die Stories der sechs vorherigen Spiele spielen und mit einem Comic-Panel abschließen. Capcom setzt diesen Modus ein, um 30 Jahre seit dem ersten Erscheinen von Street Fighter zu gedenken.

Weitere Features, die Du wissen must

Am interessantesten ist vielleicht die Galerie. Mehr als 200 Kunstwerke mit einzigartigen Illustrationen warten darauf, wenn Du besondere Aufgaben erfüllst. Capcom überarbeitete auch die Kampf- und Charakterauswahl-Bildschirme, um die Benutzeroberfläche zu verbessern.

Street Fighter 5 Menu

Street Fighter 5 Menüoberfläche

Aber die beste Nachricht ist, dass die Spieler, die bereits die originale SF5-Version des Spiels gekauft haben, nicht mehr zahlen müssen, um die Arcade Edition zu erhalten. Das Update innerhalb des Spiels ist völlig kostenlos, aber es werden die neuen Charaktere fehlen, die mit dem Kampfgeld im Spiel freigeschaltet werden können. Für diejenigen, die Capcoms Kampfjuwel noch nicht ausprobiert haben, wird der Preis der neuen Version am 18. Januar 2018 40$ betragen, sobald sie in den Regalen steht.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*